Review METBAR 23.02.2024

Die Met-Bar in Lenzburg war ordentlich gefüllt, als am 23.02.24 um exakt 21:00 Uhr das heroische Intro aus den Boxen dröhnte. Es war angerichtet, und die «Hunde» liessen von Anfang an nichts anbrennen.

Die mit 60 Minuten begrenzte Spielzeit nutzte der Powerfünfer, um ein knackiges Rock-Set auf die Leute abzufeuern. Die Spielfreude stand den Mannen rund um Frontmann Thomas Lustenberger förmlich ins Gesicht geschrieben. Immer mit dem nötigen Humor und auf höchstem musikalischem Niveau lieferten iP-dogz eine bestechend scharfe Performance ab. Mit einer beeindruckenden Version des Deep Purple Klassikers «Burn/Stormbringer» fand der Auftritt einen würdigen Abschluss.

Die geforderte Zugabe lag aus zeittechnischen Gründen zwar nicht drin, aber iP-dogz dürften nicht zum letzten Mal in der Met-Bar gewesen sein…

Scroll Up